China    Hersteller

Hangzhou AllTest Biotech Co., Ltd. 

      Ihr zuverlässiger schneller Test-Partner!

Sales & Support
Referenzen - Email
Select Language
English
French
German
Italian
Russian
Spanish
Portuguese
Dutch
Greek
Japanese
Korean
Arabic
Turkish
China gute qualität Kundenspezifischer monoklonaler Antikörper zum Verkauf China gute qualität Hybridoma-monoklonaler Antikörper zum Verkauf
Ich mag die Produkt und Service zur Verfügung gestellt von AllTest. Sie ziehen wirklich unser Interesse in Erwägung.

—— Mr John Smith England

Meine älteste Tochter hat wirklich Lyme-Borreliose. Sie wendete fast 1-jähriges in einem Rollstuhl wegen Lyme auf. Sie tut sehr gut jetzt. Ich benutzte 2 der Proben. 1, zum von meinem Lyme zu prüfen bestimmten Tochter und 1, um meine Tochter zu prüfen, die nicht Lyme hat. Ihre Tests funktionierten gut. Meine Tochter mit Lyme prüfte Positiv und die Person, die nicht geprüftes Negativ tut.

—— Ms Sheila

Wann immer ich die Anträge habe, geben AllTest mir die erfüllte Antwort immer an das erste mal.

—— Mrs Julie Tschetter Belgium

Ich bin online Chat Jetzt

Mittelstrahl des hohe Accurated multi Drogen-schneller Test-B (Mundflüssigkeit) für simultanes

Produktdetails:

Herkunftsort:China
Markenname:AllTest
Zertifizierung:CE
Modellnummer:Mittelstrahl

Zahlung und Versand AGB:

Min Bestellmenge:500
Verpackung Informationen:25T/Kit
Versorgungsmaterial-Fähigkeit:100 Million ein Jahr
Ausführliche Produkt-Beschreibung
Format: Mittelstrahl Exemplar: Mundflüssigkeit
Ausrüstungs-Größe: 25T/Kit Abkürzung: 200ug/ml
Farbe: Weiß Storage: 2-30°C

Ein schneller Test für die simultane, qualitative Entdeckung von mehrfachen Drogen und Drogenstoffwechselprodukte in menschlichem Speichel CER bestätigt

 

 

Anwendungen:

 

Der Multi-Drogen-schnelle Test-Mittelstrahl für Ampere /MET /COC /OPI /THC /PCP /MTD /MDMA /OXY /COT /K2 /BZO/KET/BAR ist ein seitlicher Fluss chromatographischer Immunoassay für die qualitative Entdeckung von mehrfachen Drogen und von Drogenstoffwechselprodukten im Speichel bei den folgenden Abkürzungskonzentrationen:

Test Kalibrierer Abkürzung (ng/mL)
Benzodiazepines (BZO) Oxazepam 30
Benzedrin (AMP) Dbenzedrin 50
Methamphetamin (MET) DMethamphetamin 50
Marihuana (THC) 11-nor-D9 - THC-9 COOH 50
Phencyclidine (PCP) Phencyclidine 10
Kokain (COC) Benzoylecgonine 20
Opiate (OPI/MOPP) Morphium 40
Methadon (MTD) Methadon 30
Oxycodone (OXY) Oxycodone 20
Cotinine (FELDBETT) Cotinine 20
Methylenedioxymethamphetamine (MDMA) d, Lmethylenedioxymethamphetamine 50
Synthetisches Marihuana (K2) JWH -018, JWH- 073 25
Ketamine (KET) Ketamine 50
Barbitursäurepräparate (STANGE) Secobarbital 50

Diese Probe liefert nur ein einleitendes analytisches Testergebnis. Ein spezifischeres abwechselndes chemisches Verfahren muss angewendet werden, um ein bestätigtes analytisches Ergebnis zu erzielen. Gaschromatographie/Gaschromatographie der Massenspektrometrie (GC/MS) und/Tandemmassenspektrometrie (GC/MS/MS) sind die bevorzugten bestätigenden Methoden. Berufsurteil sollte an jeder möglicher Droge des MissbrauchsTestergebnisses angewendet werden, besonders wenn einleitende positive Ergebnisse angezeigt werden.

 

 

Beschreibung:

 

Der Multi-Drogen-schnelle Test-Mittelstrahl für Ampere /MET /COC /OPI /THC /PCP /MTD /MDMA /OXY /COT /K2 /BZO/KET/BAR und ihre Stoffwechselprodukte ist ein Rapid, Speicheleignungstest, der ohne den Gebrauch eines Instrumentes durchgeführt werden kann. Der Test verwendet monoklonale Antikörper, um erhöhte Niveaus von spezifischen Drogen im menschlichen Speichel selektiv zu ermitteln

Benzedrin (AMP)

Benzedrin ist ein sympathomimetisches Amin mit Heilanzeigen. Die Droge wird häufig durch nasale Einatmung oder Mundeinnahme selbst-verwaltet. Abhängig von dem Verwaltungsweg, kann Benzedrin in der Mundflüssigkeit schon in 5-10 Minuten Gebrauch1 folgend ermittelt werden. Benzedrin kann in den Mundflüssigkeiten bis 72 Stunden lang nach Gebrauch1 ermittelt werden.

Die Benzedrinprobe, die innerhalb des Multi-Drogen-schnellen Test-Mittelstrahls enthalten wird, erbringt ein positives Ergebnis, wenn die Benzedrinkonzentration in der Mundflüssigkeit 50ng/ml übersteigt.

Methamphetamin (MET)

Methamphetamin ist ein starkes Reizmittel, das chemisch auf Benzedrin aber mit größeren CNS-Anregungseigenschaften bezogen wird. Die Droge wird häufig durch nasale Einatmung, das Rauchen oder Mundeinnahme selbst-verwaltet. Abhängig von dem Verwaltungsweg, kann Methamphetamin in der Mundflüssigkeit schon in 5-10 Minuten Gebrauch folgend ermittelt werden. Methamphetamin kann in den Mundflüssigkeiten bis 72 Stunden lang nach Gebrauch1 ermittelt werden.

Die Methamphetaminprobe, die innerhalb des Multi-Drogen-schnellen Test-Mittelstrahls enthalten wird, erbringt ein positives Ergebnis, wenn die Methamphetaminkonzentration in der Mundflüssigkeit 50ng/ml übersteigt.

Kokain (COC)

Kokain ist ein starkes Zentralnervensystem (CNS)-Reizmittel und ein lokales Betäubungsmittel, die von der Kokaanlage abgeleitet werden (Erythroxylumkoka). Die Droge wird häufig durch das nasale Einatmungs-, Injektions- und Freibasisrauchen selbst-verwaltet. Abhängig von dem Verwaltungsweg, können Kokain und Stoffwechselprodukte benzoylecgonine und ecgonine Methylester in der Mundflüssigkeit schon in 5-10 Minuten Gebrauch1 folgend ermittelt werden. Kokain und benzoylecgonine können in den Mundflüssigkeiten bis 24 Stunden lang nach Gebrauch1 ermittelt werden.

Die Kokainprobe, die innerhalb des Multi-Drogen-schnellen Test-Mittelstrahls für Kokain und Opiate enthalten wird, erbringt ein positives Ergebnis, wenn das Kokainstoffwechselprodukt in der Mundflüssigkeit 20ng/ml übersteigt.

Opiate (OPI/MOPP)

Die Drogenklassenopiate bezieht sich auf jede mögliche Droge, die vom Schlafmohn, einschließlich natürlich vorkommende Mittel wie des Kodeins und halbsynthetischer Drogen des Morphiums und wie Heroin abgeleitet wird. Opiate fungieren, um die Schmerz zu steuern, indem sie das Zentralnervensystem niederdrücken. Die Drogen zeigen süchtig machende Eigenschaften, wenn sie für nachhaltige Zeiträume verwendet werden; Symptome der Zurücknahme umfassen möglicherweise das Schwitzen, das Rütteln, Übelkeit und Reizbarkeit. Opiate können Einspritzungswege einschließlich intravenöses, intramuskulöses und subkutanes oral oder durch eingenommen werden; illegale Benutzer nehmen möglicherweise auch intravenös oder durch nasale Einatmung. Unter Verwendung eines Immunoassayabkürzungsniveaus von 40 ng/ml, kann Kodein in der Mundflüssigkeit innerhalb 1 Stunde einer einzelnen Munddosis folgend ermittelt werden und kann 7-21 Stunden lang nach der Dosis2 nachweisbar bleiben. Heroinstoffwechselprodukt 6 monoacetylmorphine (6-MAM) wird überwiegender in ausgeschiedenem nicht umgewandeltem gefunden und ist auch das bedeutende Stoffwechselprodukt des Kodeins und des Heroins.

Die Opiatsprobe, die innerhalb des Multi-Drogen-schnellen Test-Mittelstrahls enthalten wird, erbringt ein positives Ergebnis, wenn die Opiatskonzentration in der Mundflüssigkeit 40 ng/ml übersteigt.

Marihuana (THC)

Säure 11-nor-D9-tetrahydrocannabinol-9-carboxylic (D9 - THC-COOH), das Stoffwechselprodukt von THC (D9 - tetrahydrocannabinol), ist im Speichel kurz nach Gebrauch nachweisbar. Die Entdeckung der Droge liegt wahrscheinlich an der direkten Aussetzung der Droge zum Mund (Mund- und rauchende Verwaltungen) und an der folgenden Absonderung der Droge im bukkalen Hohlraum3 hauptsächlich. Historische Studien haben ein Fenster der Entdeckung für THC im Speichel von bis 14 Stunden nachdem Drogenkonsum3 gezeigt.

Die THC-Probe, die innerhalb des Multi-Drogen-schnellen Test-Mittelstrahls enthalten wird, erbringt ein positives Ergebnis wenn das D9 - tetrahydrocannabinol Konzentration in der Mundflüssigkeit übersteigt 50ng/ml.

Phencyclidine (PCP)

Phencyclidine, das Halluzinogen, das allgemein als Angel Dust gekennzeichnet ist, kann im Speichel infolge des Austausches der Droge zwischen dem Kreislaufsystem und der Mundhöhle ermittelt werden. In einer zusammengepaßten Serum- und Speichelbeispielsammlung von 100 Patienten im Notfall Abteilung, wurde PCP im Speichel von 79 Patienten auf den Niveaus ermittelt, die und so hoch wie 600 ng/ml4 so niedrig sind wie 2 ng/ml.

Die PCP-Probe, die innerhalb des Multi-Drogen-schnellen Test-Mittelstrahls enthalten wird, erbringt ein positives Ergebnis, wenn die PCP-Konzentration in den Mundflüssigkeiten 10ng/ml übersteigt.

Methadon (MTD)

Methadon ist ein narkotisches Analgetikum, das für das Management des Gemäßigten zu den starken Schmerzen und für die Behandlung der Opiatsabhängigkeit vorgeschrieben wird (Heroin, Vicodin, Percocet, Morphium).

Methadon ist ein langfristig wirkend Schmerzmittel, Effekte dieses Letzte aus zwölf bis achtundvierzig Stunden produzierend. Ideal gibt Methadon den Kunden vom Druck des Erhaltens des illegalen Heroins, von den Gefahren der Einspritzung und von der emotionalen Achterbahn frei, die die meisten Opiate produzieren. Methadon, wenn es für lange Zeitspannen und an den großen Dosen genommen wird, kann zu eine sehr lange Wartefrist führen. Die Zurücknahmen vom Methadon sind ausgedehnt und unangenehm als die, die durch Heroineinstellung erregt werden, dennoch ist der Ersatz und der phasenweise Abbau des Methadons eine annehmbare Methode der Entgiftung für Patienten und Therapeuten.

Die MTD-Probe, die innerhalb des Multi-Drogen-schnellen Test-Mittelstrahls enthalten wird, erbringt ein positives Ergebnis, wenn die MTD-Konzentration im Speichel 30ng/ml übersteigt.

Oxycodone (OXY)

Oxycodone ist ein halbsynthetischer Opioid mit einer strukturellen Ähnlichkeit zum Kodein. Die Droge wird hergestellt, indem man Thebaine, ein Alkaloid ändert, das im Schlafmohn gefunden wird. Oxycodone, wie alle Opiatsagonisten, stellt Schmerzlinderung vom Fungieren auf Opioidempfängern im Rückenmark, Gehirn und vielleicht direkt in den betroffenen Geweben zur Verfügung. Oxycodone ist für die Entlastung von mäßigen bis hohen Schmerz unter den weithin bekannten pharmazeutischen Handelsnamen von OxyContin-®, von Tylox-®, von Percodan-® und von Percocet-® vorgeschrieben. Während Tylox-®, Percodan-® und Percocet-® nur die kleinen Dosen von oxycodone Hydrochlorid kombiniert mit anderen Analgetika wie Acetaminophen oder aspirin enthalten, besteht OxyContin nur aus oxycodone Hydrochlorid in einer Zeitfreigabeform. Oxycodone bekannt, um durch demethylation in oxymorphone und in noroxycodone umzuwandeln.

Die OXY-Probe, die innerhalb des Multi-Drogen-schnellen Test-Mittelstrahls enthalten wird, erbringt ein positives Ergebnis, wenn die OXY-Konzentration im Speichel 20ng/ml übersteigt.

Cotinine (FELDBETT)

Cotinine ist das anfängliche Stoffwechselprodukt des Nikotins, ein giftiges Alkaloid, das Anregung der autonomen Knotenpunkte und des Zentralnervensystems wenn in den Menschen produziert. Nikotin ist eine Droge, der praktisch jedes Mitglied einer Tabak-rauchenden Gesellschaft ob durch direkten Kontakt oder Gebrauchteinatmung ausgesetzt wird. Zusätzlich zum Tabak ist Nikotin auch da der Wirkstoff in rauchenden Ersatztherapien wie Nikotingummi, transdermal Flecken und Nasensprays handelsüblich.

Obgleich Nikotin im Speichel ausgeschieden wird, macht die verhältnismäßig kurze Halbwertszeit der Droge es einen unzuverlässigen Hersteller für Tabakgebrauch. Cotinine jedoch zeigt eine im Wesentlichen längere Halbwertszeit als Nikotinbären eine hohe Wechselbeziehung mit Plasma cotinine Niveaus und ist gefunden worden, um der beste Hersteller für rauchenden Status zu sein verglich mit Speichelnikotinmaß, AtemKohlenmonoxidprüfung und Plasmaschwefelcyanatsprüfung. Das Fenster der Entdeckung für cotinine im Speichel auf einem Abkürzungsniveau von 20 ng/ml wird erwartet, um bis 1-2 Tage zu sein nachdem Nikotingebrauch.

Methylenedioxymethamphetamine (MDMA)

Methylenedioxymethamphetamine (Ekstase) ist eine Designerdroge, die zuerst im Jahre 1914 von einem deutschen Arzneimittelhersteller für die Behandlung von Korpulenz synthetisiert wird. Die, die die Droge nehmen, berichten häufig über nachteilige Wirkungen, wie erhöhte Muskelspannung und Schwitzen. MDMA ist nicht offenbar ein Reizmittel, obgleich es hat, gemeinsam mit Benzedrin Drogen beimischt, eine Kapazität, Blutdruck und Herzfrequenz zu erhöhen. MDMA produziert etwas Wahrnehmungsänderungen in Form von erhöhter Lichtempfindlichkeit, Schwierigkeit, bei der Fokussierung und verschwommenes Sehen in einigen Benutzern. Sein Mechanismus der Aktion ist wahrscheinlich über Freisetzung von dem Neurotransmitterserotonin. MDMA gibt möglicherweise auch Dopamin frei, obgleich die allgemeine Meinung ist, dass dieses eine Nebenwirkung der Droge ist (Nichols und Oberlender, 1990). Der durchdringendste Effekt von MDMA, auftretend in praktisch allen Leuten, die eine angemessene Dosis der Droge nahmen, war, ein Zusammenpressen der Kiefer zu produzieren.

Die MDMA-Probe, die innerhalb des Multi-Drogen-schnellen Test-Mittelstrahls enthalten wird, erbringt ein positives Ergebnis, wenn die MDMA-Konzentration im Speichel 50ng/ml übersteigt.

Synthetisches Marihuana (K2)

Synthetisches Marihuana oder K2 ist ein psycho-aktives Kräuter- und chemisches Produkt, das, wenn es verbraucht wird, die Effekte des Marihuanas nachahmt. Es ist durch die Markennamen K2 und Gewürz am bekanntesten, die die in großem Maße gewordenen genericized eingetragenen Warenzeichen haben, die verwendet werden, um sich auf jedes synthetische Marihuanaprodukt zu beziehen. Die Studien vorschlagen, dass synthetische Marihuanaintoxikation mit akuter Psychose, Verschlechterung von vorher stabilen psychotischen Störungen verbunden ist, und auch haben möglicherweise die Fähigkeit, eine chronische (langfristige) psychotische Störung unter verletzbaren Einzelpersonen wie denen mit einer Familiengeschichte der Geisteskrankheit auszulösen.

Erhöhte Niveaus von Mundflüssigkeits-/Speichelstoffwechselprodukten werden innerhalb der Stunden der Belichtung gefunden und bleiben nachweisbares Fenster bis 24-48 Stunden, nachdem man geraucht hat (abhängig von Verwendung/Dosierung).

Die Probe K2, die innerhalb des Multi-Drogen-schnellen Test-Mittelstrahls enthalten wird, erbringt ein positives Ergebnis, wenn die Konzentration K2 im Speichel 20ng/ml übersteigt

Benzodiazepines (BZO)

Benzodiazepines sind Medikationen, die häufig für die symptomatische Behandlung von Angst- und Schlafstörungen vorgeschrieben werden. Sie produzieren ihre Effekte über die spezifischen Empfänger, die einen Neurochemical mit einbeziehen, der aminobutyrige Säure des Gammas (GABA) genannt wird. Weil sie sicherer und effektiver sind, haben Benzodiazepines Barbitursäurepräparate in der Behandlung der Angst und der Schlaflosigkeit ersetzt. Benzodiazepines werden auch als Beruhigungsmittel vor einigen chirurgischen und medizinischen Verfahren und für die Behandlung von Ergreifungsstörungen und -Alkoholentzug benutzt. Risiko der körperlichen Abhängigkeit erhöht sich, wenn Benzodiazepines regelmäßig (z.B., täglich) für mehr als einige Monate genommen werden, besonders an höheres als normalen Dosen. Unerwartet stoppen kann auf solche Symptome wie das Problemschlafen, das gastro-intestinale Umkippen und unwohl sich fühlen, Verlust des Appetits, das Schwitzen, das Erzittern, Schwäche, Angst und Änderungen in der Vorstellung holen.

Die BZO-Probe, die innerhalb des Multi-Drogen-schnellen Test-Mittelstrahls enthalten wird, erbringt ein positives Ergebnis, wenn die BZO-Konzentration im Speichel 30ng/ml. übersteigt.

Ketamine (KET)

Ketamine ist ein trennbares Betäubungsmittel, das im Jahre 1963 entwickelt wird, um PCP (Phencyclidine) zu ersetzen. Während Ketamine noch in der menschlichen Anästhesie und in der Veterinärmedizin benutzt wird, wird es in zunehmendem Maße als Straßendroge missbraucht. Ketamine ist molekular PCP ähnlich und schafft folglich ähnliche Effekte einschließlich Betäubung, Verlust der Koordination, Richtung der Unverwundbarkeit, Muskelstarrheit, aggressive/des gewalttätigen Verhaltens, slurred oder blockierte Rede, übertriebener Richtung der Stärke und leeren Starren. Es gibt Krise der Atmungsfunktion aber nicht des Zentralnervensystems, und kardiovaskuläre Funktion wird aufrechterhalten. Die Effekte von Ketamine dauern im Allgemeinen 4-6 Stunden Gebrauch folgend.

Die KET-Probe, die innerhalb des Multi-Drogen-schnellen Test-Mittelstrahls enthalten wird, erbringt ein positives Ergebnis, wenn die KET-Konzentration im Speichel 50ng/ml übersteigt

Barbitursäurepräparate (BAR)

Barbitursäurepräparate sind CNS-Beruhigungsmittel. Sie werden therapeutisch benutzt, während Beruhigungsmittel, Hypnotiken und Spasmolytikumbarbitursäurepräparate fast immer oral als Kapseln oder Tabletten eingenommen werden. Die Effekte ähneln denen der Intoxikation mit Alkohol. Chronischer Gebrauch der Barbitursäurepräparate führt zu Toleranz und körperliche Abhängigkeit.

Die kurzfristigen Barbitursäurepräparate, die bei 400 mg/Tag für 2-3 Monate genommen werden, können einen klinisch bedeutenden Grad an körperlicher Abhängigkeit produzieren. Die Entzugserscheinungen, die während der Zeiträume von Drogenabstinenz erfahren werden, können genug schwer sein, Tod zu verursachen.

Die ungefähren Entdeckungsfristen für Barbitursäurepräparate sind:

Kurzes fungierendes (e.g.Secobarbital) 100mgPO (Mund) 4.5days

Langfristig wirkend (e.g.Phenobarbital) 400mgPO (Mund) 7days

Die STANGEN-Probe, die innerhalb des Multi-Drogen-schnellen Test-Mittelstrahls enthalten wird, erbringt ein positives Ergebnis, wenn die STANGEN-Konzentration im Speichel 50ng/ml übersteigt.

 

 

Prinzip:

 

Der Multi-Drogen-schnelle Test-Mittelstrahl für Ampere /MET /COC /OPI /THC /PCP /MTD /MDMA /OXY /COT /K2 /BZO/KET/BAR ist ein Immunoassay, der auf dem Prinzip der wettbewerbsfähigen Schwergängigkeit basiert. Drogen, die möglicherweise im flüssigen mündlichexemplar anwesend sind, konkurrieren gegen ihr jeweiliges Drogenparonym für Bindungsstellen auf ihrem spezifischen Antikörper.

Während der Prüfung wandert ein Teil des flüssigen mündlichexemplars aufwärts durch haarartige Aktion ab. Eine Droge, wenn anwesend im flüssigen mündlichexemplar unterhalb seiner Abkürzungskonzentration, sättigt nicht die Bindungsstellen seines spezifischen Antikörpers. Der Antikörper reagiert dann mit dem Drogenproteinparonym und eine sichtbare farbige Linie zeigt oben in der Testlinie Region des spezifischen Drogenstreifens. Das Vorhandensein der Droge über der Abkürzungskonzentration im flüssigen mündlichexemplar sättigt alle Bindungsstellen des Antikörpers. Deshalb bildet sich die farbige Linie nicht in der Testlinie Region.

Ein drogen-positives flüssiges mündlichexemplar erzeugt eine farbige Linie in der spezifischen Testlinie Region des Streifens nicht wegen des Drogenwettbewerbs, während ein drogen-negatives flüssiges mündlichexemplar eine Linie in der Testlinie Region wegen des Fehlens des Drogenwettbewerbs erzeugt.

Um als Verfahrenssteuerung zu dienen, scheint eine farbige Linie immer an der Steuerleitungsregion und anzeigt dass richtiges Volumen des Exemplars hinzugefügt worden ist und die wicking Membran aufgetreten ist.

 

 

Wie man verwendet?

 

Lassen Sie den Testmittelstrahl, -exemplar und/oder -kontrollen Raumtemperatur erreichen (15-30°C) vor Prüfung. Weisen Sie den Spender an, alles nicht in den Mund einschließlich Nahrung, Getränk, Gummi oder Tabakerzeugnisse für mindestens 10 Minuten vor Sammlung zu legen.

1. Entfernen Sie den Testmittelstrahl vom Siegelbeutel und verwenden Sie ihn innerhalb einer Stunde.

2. Fügen Sie den saugfähigen Docht zum Mund ein und setzen Sie ihn unter die Zunge, um Mundflüssigkeit zu sammeln, bis die Steuerleitung erscheint.

3. Setzen Sie den Testmittelstrahl auf eine saubere und waagerecht ausgerichtete Oberfläche. Sehen Sie Illustration unten.

4. Lesen Sie Ergebnisse bei 10 Minuten. Lesen Sie Ergebnisse nicht nach 15 Minuten.Mittelstrahl des hohe Accurated multi Drogen-schneller Test-B (Mundflüssigkeit) für simultanes

 

 

INTERPRETATION VON ERGEBNISSEN

 

(Beziehen Sie bitte sich die auf vorhergehende Illustration)

*NEGATIVE: * eine farbige Linie erscheint in der Steuerregion (c) und farbige Linien erscheinen in der Testregion (T). Dieses negative Ergebnis zeigt an, dass die Drogenkonzentration unterhalb des nachweisbaren Niveaus ist.

*NOTE: Der Schatten der Farbe in der Testlinie Region (Drug/T) unterscheidet sich, aber es sollte als negativ gelten, wann immer es sogar eine schwache Linie gibt.

POSITIV: Eine farbige Linie erscheint in der Steuerregion (c). Keine Linie erscheint in der Testregion (Drug/T). Das positive Ergebnis bedeutet, dass die Drogenkonzentration in der flüssigen mündlichprobe größer als die gekennzeichnete Abkürzung für eine spezifische Droge ist.

UNGÜLTIG: Steuerleitung kann erscheinen nicht. Unzulängliches Exemplarvolumen oder falsche Verfahrenstechniken sind die höchstwahrscheinlichen Gründe für Steuerleitungsausfall. Wiederholen Sie das Verfahren und wiederholen Sie den Test unter Verwendung eines neuen Test Mittelstrahls. Wenn das Problem weiter besteht, stellen Sie ein, das Los sofort zu verwenden und treten Sie mit dem Hersteller in Verbindung.

 

 

QUALITÄTSKONTROLLE

 

Eine Verfahrenssteuerung ist im Test eingeschlossen. Eine farbige Linie, die in der Steuerregion (c) erscheint, gilt als eine interne Verfahrenssteuerung. Sie bestätigt genügendes Exemplarvolumen, die ausreichende wicking Membran und korrigiert Verfahrenstechnik.

Kontaktdaten
Hangzhou AllTest Biotech CO.,LTD

Telefon:86-571-56267891

Faxen:86-571-56267856

Ansprechpartner: Mrs. Selina

Senden Sie Ihre Anfrage direkt an uns (0 / 3000)