China    Hersteller

Hangzhou AllTest Biotech Co., Ltd. 

      Ihr zuverlässiger schneller Test-Partner!

Sales & Support
Referenzen - Email
Select Language
English
French
German
Italian
Russian
Spanish
Portuguese
Dutch
Greek
Japanese
Korean
Arabic
Turkish
China gute qualität Kundenspezifischer monoklonaler Antikörper zum Verkauf China gute qualität Hybridoma-monoklonaler Antikörper zum Verkauf
Ich mag die Produkt und Service zur Verfügung gestellt von AllTest. Sie ziehen wirklich unser Interesse in Erwägung.

—— Mr John Smith England

Meine älteste Tochter hat wirklich Lyme-Borreliose. Sie wendete fast 1-jähriges in einem Rollstuhl wegen Lyme auf. Sie tut sehr gut jetzt. Ich benutzte 2 der Proben. 1, zum von meinem Lyme zu prüfen bestimmten Tochter und 1, um meine Tochter zu prüfen, die nicht Lyme hat. Ihre Tests funktionierten gut. Meine Tochter mit Lyme prüfte Positiv und die Person, die nicht geprüftes Negativ tut.

—— Ms Sheila

Wann immer ich die Anträge habe, geben AllTest mir die erfüllte Antwort immer an das erste mal.

—— Mrs Julie Tschetter Belgium

Ich bin online Chat Jetzt

Schritt der Mononukleosis (IM) bequemes einfacher Gebrauchs-schneller Test-Leser-Arzneimittel mit CER

Produktdetails:

Herkunftsort:China
Markenname:AllTest
Zertifizierung:CE
Modellnummer:IDES-R402

Zahlung und Versand AGB:

Min Bestellmenge:500
Verpackung Informationen:25T/Kit
Versorgungsmaterial-Fähigkeit:100 Million ein Jahr
Ausführliche Produkt-Beschreibung
Format: Kassette Exemplar: Vollblut, Serum, Plasma
Ausrüstungs-Größe: 25T/Kit Storage: 2-30℃
Regalzeit: 24 Monate Zertifikat: CE

 

Ein schneller Test für einen qualitativen Test für die Entdeckung des Antigens NS1, der Antikörper IgG und IgM Dengue-Fieber Virus CERS bestätigt

 

 

Anwendungen: 

 

Die Dengue-Fieber kombinierte Test-Kassette (Vollblut/Serum/Plasma) ist ein schneller chromatographischer Immunoassay für die qualitative Entdeckung des Antigens NS1 und der Antikörper IgG und IgM von Dengue-Fieber Virus im menschlichen Vollblut, im Serum oder im Plasma als Hilfe in der Diagnose von Dengue-Fieber Infektion.

 

Beschreibung: 

 

Dengue-Fieber ist ein flavivirus, übertragen durch Aedes aegypti und Aedes albopictus Moskitos. Es wird weit während des tropischen verteilt und subtropische Bereiche der Welt, des 1 und der Ursachen bis zu 100 Million Infektion annually.2 klassischer Dengue-Fieber Infektion wird durch einen plötzlichen Anfang des Fiebers, der intensiven Kopfschmerzen, der Myalgie, der Arthralgie und des Hautausschlags gekennzeichnet.

Primärdengue-fieber Infektion veranlaßt IgM-Antikörper, sich auf ein nachweisbares Niveau in 3 bis 5 Tage nach dem Anfang des Fiebers zu erhöhen. IgM-Antikörper bestehen im Allgemeinen für 30 bis 90 days.3, welche die meisten Dengue-Fieber Patienten in den endemischen Regionen Sekundärinfektion haben, 4 mit dem Ergebnis der hohen Stufen von spezifischen IgG-Antikörpern vor fort, oder simultan mit IgM response.5 deshalb, die Entdeckung von spezifischen Antidengue-Fieber IgM und IgG-Antikörpern kann auch helfen, zwischen Primär- und Sekundärinfektion zu unterscheiden.

NS1 ist eins von 7 nicht-strukturellen Proteinen Dengue-Fieber Virus, die wahrscheinlich in Virus-Vermehrung miteinbezogen werden. NS1 existiert, als Monomere in seiner unreifen Form aber wird schnell im Endoplasmanetzmagen verarbeitet, um ein stabiles Dimer zu bilden. Eine kleine Menge NS1 bleibt mit den intrazellulären Organellen verbunden, in denen sie wahrscheinlich in Virus-Vermehrung miteinbezogen wird. Der Rest von NS1 wird jedes verbundene mit der Plasmamembran gefunden oder abgesondert als lösliches hexadimer. NS1 ist für Virenentwicklungsfähigkeit wesentlich, aber seine genaue biologische Funktion ist unbekannt. Die Antikörper, die in Erwiderung auf NS1 in der Virusinfektion angehoben werden, können kreuzen reagieren mit Zelloberflächenantigenen auf Epithelzellen und Plättchen und dieses ist in der Entwicklung von Dengue-Fieber hämorrhagischem Fieber impliziert worden.

Die Dengue-Fieber IgG/IgM schnelle Test-Kassette (Vollblut/Serum/Plasma) ist ein schneller Test, der eine Kombination von Dengue-Fieber Antigen beschichteten farbigen Partikeln für die Entdeckung von Dengue-Fieber IgG und IgM Antikörpern im menschlichen Vollblut, im Serum oder im Plasma verwendet.

Die Dengue-Fieber NS1 schnelle Test-Kassette (Vollblut/Serum/Plasma) ist ein schneller Test, der eine Kombination von Dengue-Fieber Antikörper beschichteten farbigen Partikeln für die Entdeckung von Dengue-Fieber NS1 Antigen im menschlichen Vollblut, im Serum oder im Plasma verwendet.

 

 

Wie man verwendet? 

 

30°C) vor Prüfung.

  1.  Holen Sie den Beutel zur Raumtemperatur, bevor Sie sie öffnen. Entfernen Sie die Testkassette vom Siegelbeutel und benutzen Sie sie innerhalb 1 Stunde.
  2.  Setzen Sie die Kassette auf eine saubere und waagerecht ausgerichtete Oberfläche.
  • Für Serum- oder Plasmaexemplar:

Für NS1:

·  Halten Sie den Tropfenzähler vertikal und übertragen Sie 3 Tropfen des Serums oder des Plasmas (ungefähr 75μl) auf den Exemplarbereich, und beginnen Sie den Timer. Sehen Sie Illustration unten.

Für IgG/IgM:

 

       Zu einen Tropfenzähler benutzen: Halten Sie den Tropfenzähler vertikal, zeichnen Sie das Exemplar bis zur Fülle-Linie (μl ungefähr 5), und übertragen Sie das Exemplar auf das Exemplar gut der Testkassette, dann fügen Sie 1 Tropfen des Puffers (ungefähr 40µl) hinzu und beginnen Sie den Timer. Vermeiden Sie, Luftblasen im Exemplar gut einzuschließen.

       Zu eine Mikropipette benutzen: Pipettieren Sie und führen Sie µl 5 des Vollblutes zum Exemplar gut der Testkassette zu, dann fügen Sie 1 Tropfen des Puffers (µl ungefähr 40) hinzu und beginnen Sie den Timer.

  • Für Exemplar des Vollblutes (Venipuncture/Fingerstick):

Für NS1:

  • Zu einen Tropfenzähler benutzen: Halten Sie den Tropfenzähler vertikal und übertragen Sie 3 Rückgänge Serum oder Plasma (μL ungefähr 75) auf den Exemplarbereich, dann fügen Sie 1 Rückgang des Puffers (μL ungefähr 40) hinzu und beginnen Sie den Timer. Sehen Sie Illustration unten.
  • Zu ein Kapillarrohr benutzen: Füllen Sie das Kapillarrohr und Übergangsμl ungefähr 75 fingerstick des Vollblutexemplars zum Exemplarbereich der Testkassette, dann fügen Sie 1 Tropfen des Puffers (μL ungefähr 40) hinzu und beginnen Sie den Timer. Sehen Sie Illustration unten.
  • Zu hängende Tropfen verwenden: Gewähren Sie 3 hängende Rückgänge fingerstick des Vollblutexemplars (μL ungefähr 75) zum Rückgang in den Exemplarbereich der Testkassette, dann fügen Sie 1 Rückgang des Puffers (μL ungefähr 40) hinzu und beginnen Sie den Timer. Sehen Sie Illustration unten.

Für IgG/IgM:

  • Zu einen Tropfenzähler benutzen: Halten Sie den Tropfenzähler vertikal, zeichnen Sie das Exemplar über 1cm über der Fülle-Linie, und übertragen Sie 1 Rückgang Vollblut (µl ungefähr 10) auf das Exemplar gut der Testkassette, dann fügen Sie 1 Rückgang des Puffers (UL ungefähr 40) hinzu und beginnen Sie den Timer. Sehen Sie Illustration unten.

·  Zu eine Mikropipette benutzen: Pipettieren Sie und führen Sie µl 10 des Vollblutes zum Exemplar gut der Testkassette zu, dann fügen Sie 1 Tropfen des Puffers (µl ungefähr 40) hinzu und beginnen Sie den Timer. Sehen Sie Illustration unten.

Lesen Sie die Ergebnisse bei 10 Minuten, interpretieren Sie die Ergebnisse nicht nach 20 Minuten

Schritt der Mononukleosis (IM) bequemes einfacher Gebrauchs-schneller Test-Leser-Arzneimittel mit CER

 

 

 
   

INTERPRETATION VON ERGEBNISSEN

 

(Beziehen Sie bitte sich die auf Illustration oben)

 

POSITIV NS1: * zwei eindeutige farbige Linien erscheinen. Eine Farblinie sollte in der Steuerregion (c) sein und eine andere Farblinie sollte in der Testregion (T) sein.

 

POSITIV IgG und IgM: * drei Linien erscheinen. Eine farbige Linie sollte in der Steuerleitungsregion (c) sein, und zwei farbige Linien sollten in der Linie Region erscheinen der IgG-Test-Linie Region und IgM-Tests. Die Farbintensität der Linien müssen nicht zusammenpassen. Das Ergebnis ist für IgG&IgM-Antikörper positiv und ist von Sekundärdengue-fieber Infektion hinweisend.

 

IgG-POSITIV: * zwei Linien erscheinen. Eine farbige Linie sollte in der Steuerleitungsregion (c) sein, und eine farbige Linie erscheint in der IgG-Testlinie Region. Das Ergebnis ist für Dengue-Fieber Virus positiv, das spezifischist und ist vermutlich von Sekundärdengue-fieber Infektion hinweisend.

 

IgM-POSITIV: * zwei Linien erscheinen. Eine farbige Linie sollte in der Steuerleitungsregion (c) sein, und eine farbige Linie erscheint in der IgM-Testlinie Region. Das Ergebnis ist für spezifische-IgM Antikörper Dengue-Fieber Virus positiv und ist von Primärdengue-fieber Infektion hinweisend.

 

*NOTE:  Die Intensität der Farbe in der Testlinie Region (NS1 und/oder IgG und/oder IgM) schwankt abhängig von der Konzentration von Dengue-Fieber NS1 Antigen und/oder IgG und/oder IgG, die im Exemplar vorhanden sind. Deshalb sollte jeden möglichen Schatten des Rotes in der Testregion als positiv gelten.

 

NEGATIV: Eine Farblinie erscheint in der Steuerregion (c). Nicht offensichtliche rote oder rosa Linie erscheint in der Testregion (T).

 

UNGÜLTIG: Steuerleitung kann erscheinen nicht. Unzulängliches Exemplarvolumen oder falsche Verfahrenstechniken sind die höchstwahrscheinlichen Gründe für Steuerleitungsausfall. Wiederholen Sie das Verfahren und wiederholen Sie den Test mit einer neuen Testkassette. Wenn das Problem weiter besteht, stellen Sie ein, die Testausrüstung sofort zu verwenden und treten Sie mit Ihrem lokalen Verteiler in Verbindung.

 

 

QUALITÄTSKONTROLLE

  • Interne Verfahrenskontrollen sind im Test eingeschlossen.  Eine Farblinie, die in der Steuerregion (c) erscheint, ist- eine interne positive Verfahrenssteuerung. Sie bestätigt genügendes Exemplarvolumen und korrigiert Verfahrenstechnik.

    Steuerstandards werden nicht mit dieser Ausrüstung geliefert; jedoch wird es empfohlen, dass positive und negative Kontrollen als gute Laborpraxis, das Testverfahren zu bestätigen und richtige Testleistung zu überprüfen geprüft werden.

Kontaktdaten
Hangzhou AllTest Biotech CO.,LTD

Telefon:86-571-56267891

Faxen:86-571-56267856

Ansprechpartner: Mrs. Selina

Senden Sie Ihre Anfrage direkt an uns (0 / 3000)